Aktuelles

Hier informieren wir Sie über die Neuigkeiten im Resort.

Die Bagger rollen

Die Bagger rollen – Der Wohnmobilpark nimmt Formen an

Die Bauarbeiten für den Wohnmobilpark im Saarland Thermen Resort laufen auf Hochtouren. 12.000 Kubikmeter Erde sind bereits bewegt worden. Und nun sind die Asphaltarbeiten im Gange.

Tatsächlich ist die zum Straßenoberbau gehörende Tragschicht bereits fertig gestellt. Als Nächstes wird Kalksplitt auf die künftigen Stellplätze aufgetragen. Mit den Tiefbauarbeiten beginnt die Gesellschaft voraussichtlich im Mai. Die Rohbauarbeiten für das Empfangsgebäude beginnen in diesen Tagen.

Die Saarland Thermen Resort Rilchingen GmbH, kurz STRR, baut den Park mit 61 modernen, großen Stellplätzen für Wohnmobile nach den Kriterien von TopPlatz, einem bundesweit renommierten Netzwerk für ausgezeichnete Reisemobil-Stellplätze. Die Größen der Plätze bewegt sich zwischen 8m (Länge) x 7m (Breite) und 15m x 7m. Das gesamte Investitionsvolumen für Tiefbau und Empfangsgebäude liegt bei ca. 1,9 Mio. Euro inklusive aller Baunebenkosten.

Bei der Planung wurde übrigens Wert darauf gelegt, dass sich der Wohnmobilpark harmonisch in die Landschaft einfügt. Im Rahmen der Begrünungsarbeiten – selbstverständlich auch vor dem Hintergrund der ökologischen Ausgleichsmaßnahmen – wird sogar ein Feuchtbiotop im Nordosten der  Fläche vergrößert.

Heinz Peter Klein, einer der STRR Geschäftsführer konkretisiert: „Die Saarland Therme ist eine echte Erfolgsgeschichte. Die Gäste strömen aus vielen Regionen zur Therme und nutzen darüber hinaus auch das „Gesundheitsmehr“, bestehend aus Medical Vital- und Fitnesscenter. Nun schaffen wir zusätzlich einen Standort für Naturliebhaber und verbreitern damit das ohnehin schon immense Angebot. Das freut mich, denn so können wir einen weiterer Beitrag für einen starken Tourismus im Saarland leisten.“